Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 03.08.2020

Pressemitteilungen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesPressemitteilungen
 
rss
 
 

Pressemitteilungen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 
 

Politisches Infomobil macht Station in Annaberg-Buchholz: Wahl-O-Mat und mehr Infos für Wähler und interessierte Jugendliche

05.05.2014 | Pressemitteilung  | Projekte

Annaberg-Buchholz. Das Infomobil der Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) tourt durch Sachsen und macht am Freitag, 9. Mai 2014 von 10 bis 14 Uhr auf dem Annaberger Marktplatz Station.
 
Organisiert vom EUROPE DIRECT-Informationszentrum Erzgebirge im Rahmen der europaweit stattfindenden Europawoche 2014, informiert das Mobil über die Themen Demokratie und politische Teilhabe, zur Kommunalwahl und bevorstehenden Europawahl. Außerdem kann vor Ort das Online-Angebot der SLpB getestet werden. Mit dabei: der Wahl-O-Mat, der den Wählern Licht in den Parteien-Dschungel bringt. Mit ihm findet man heraus, welche Partei mit den jeweiligen Inhalten den eigenen Standpunkten am meisten konform ist. Darüber hinaus hält das Infomobil eine Reihe an Publikationen zu Grundlagen, Strukturen und Mechanismen der Demokratie und des politischen Systems in Sachsen und der Bundesrepublik bereit. Außerdem stehen kompetente Mitarbeiter der SLpB zu sämtlichen Fragen Rede und Antwort. Interessant ist das Angebot des Infomobils deshalb nicht nur für interessierte Wahlberechtigte, sondern vor allem auch für Schüler im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts.
 
Hintergrund:
Die Europawoche in Deutschland findet in diesem Jahr vom 3. bis 11. Mai statt. Alljährlich reihen sich um den Europatag am 9. Mai eine Vielzahl an Veranstaltungen zu europäischen Themen. Am 9. Mai 1950 wurde mit der Schuman-Erklärung der Grundstein für die heutige Europäische Union gelegt. Diese beruht auf der damaligen Idee  von Frankreichs Außenminister Robert Schuman, eine  Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl zu schaffen. Daraus entstand die sogenannte Montanunion – die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Seit 1985 wird mit dem Europatag jährlich an dieses grundlegende Ereignis erinnert.
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Schulze-Schwarz
Sabine Schulze-Schwarz
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier gibt's den aktuellen Newsletter der WFE GmbH