Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 18.11.2019

Aktuelles / Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesAktuelle Informationen
 
rss
 
 

Aktuelle Informationen

 
 

Schlussspurt für die Förderung kleiner Unternehmen Chance für Gewerbetreibende in Annaberg-Buchholz

05.08.2019 | Newsmeldung  | Annaberg-Buchholz

Die Stadt Annaberg-Buchholz ruft Kleinst- und Kleinunternehmen (KU) zum Schlussspurt für die Beantragung von Zuschüssen auf. Die Förderung wird im Rahmen des EU-Programms „Nachhaltige Stadtentwicklung Annaberg-Buchholz EFRE 2014-2020“ ausgereicht. Aufgrund des nahenden Endes der Förderperiode können Gewerbetreibende nur noch bis zum 30. September 2020 Zuschüsse für Investitionen beantragen. Kleinst- und Kleinunternehmer sollten sich die Chance auf eine Förderung nicht entgehen lassen und geplante Investitionen bzw. Projekte auf ihre Förderfähigkeit prüfen.
 
Die KU-Förderung der Stadt Annaberg-Buchholz hilft Klein- und Kleinstunternehmen bei lokalen Investitionen in den historischen Zentren von Annaberg und Buchholz. Oberbürgermeister Rolf Schmidt sagt: „Die wirtschaftliche Belebung der Innenstädte gehört zu den zentralen Zielen unserer Stadtentwicklung. Mit der Förderung senden wir dazu ein ganz konkretes Zeichen an die Gewerbetreibenden unserer Stadt“.
 
Auf der Grundlage der kommunalen KU-Förderrichtlinie haben Gewerbetreibende die Chance, je nach Lage und Umfang der Investition Zuschüsse von bis zu 31.250 Euro zu erhalten. Der Fördersatz beträgt maximal 50 Prozent. Schwerpunkte der Förderung bilden die Hauptgeschäftslagen entlang der Buchholzer und Wolkensteiner Straße in Annaberg sowie der Karlsbader Straße in Buchholz. Aber auch abseits dieser Straßenzüge können in den Innenstädten Fördermittel bis maximal 15.000 Euro zu einem Fördersatz von maximal 30 Prozent gewährt werden. Förderfähig sind u.a. investive Maßnahmen, die dazu dienen, innerstädtische Gewerbebetriebe neu anzusiedeln, zu erweitern, in ihrem Bestand zu sichern oder attraktiver zu gestalten.
 
Antragsunterlagen sowie alle Informationen zur Förderung, zur Abgrenzung des EFRE-Fördergebiets, zu Auswahlkriterien und Voraussetzungen finden Gewerbetreibende auf der Internetseite der Stadt Annaberg-Buchholz.  www.annaberg-buchholz.de/foerderung
Ansprechpartner:           Mario Dammköhler
Telefonnummer:             03733 425-264
E-Mail:                           mario.dammkoehler@annaberg-buchholz.de
 
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Schulze-Schwarz
Sabine Schulze-Schwarz
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier gibt's den aktuellen Newsletter der WFE GmbH